Konditionen

Sie selbst sind der Manager Ihrer Wertpapierveranlagungen

 

Direktdepot TOP B/2015
Da Sie selbständig handeln und auf Wertpapierberatung in der Raiffeisenbank verzichten, fallen die Gebühren im Vergleich zur Auftragserteilung in der Raiffeisenbank wesentlich geringer aus.
Direktdepot B/2015
Auch wenn Sie zusätzlich zum selbständigen Handeln im Einzelfall eine Beratungsleistung in der Raiffeisenbank in Anspruch nehmen, fallen die Gebühren im Vergleich zur Auftragserteilung in der Raiffeisenbank immer noch geringer aus.

 
Handelsgebühren für Aktien, Optionsscheine und Zertifikate, etc.

  • Börseauftrag: Je Konditionenmodell sind die Gebühren für die Auftragserteilung über Internet, Telefon oder Smartphone einheitlich. Einzig bei Auslandsorders werden allfällig an den Börsen anfallende Handelsortentgelte inkl. Fremdspesen weiterverrechnet.
  • Außerbörslicher Handel: Die Gebühren beim Außerbörslichen Handel sind günstiger als beim traditionellen Wertpapierhandel. Beachten Sie bitte, dass nicht jeder angebotene Handelspartner alle Produktgattungen abdeckt.

Handelsgebühren für Investmentfonds

  • Für eine Auswahl an in- und ausländischen Fonds erhalten Sie bei Auftragserteilung über Internet, Telefon oder Smartphone eine Reduktion von bis zu 60 Prozent auf das offizielle Serviceentgelt. Alle anderen Investmentfonds werden zu den vorgegebenen Kosten angeboten und abgerechnet.

Handelsgebühren für Anleihen

  • Anleihen aus unserem Angebot können Sie bei Auftragserteilung über Internet, Telefon oder Smartphone in der Anleihenauswahl zu fixen Kursen ordern. Zu diesem Fixkurs kommen keine zusätzlichen Kaufspesen hinzu und es werden keine Durchführungsgebühren und Devisenprovisionen verrechnet.

Änderung von Entgelten und Leistungen (Gebühren) gemäß Abschnitt V der Allgemeinen Geschäftsbedingungen!

Stand: Jänner 2015