KEPLER Europa Aktienfonds

Frischer Wind mit europäischen Qualitätsunternehmen

KEPLER Europa Aktienfonds

Alter Kontinent – neue Chancen: Europa stand schon immer für Vorsprung und Innovationskraft. Das hat sich bis heute nicht geändert. Kein anderer Wirtschaftsraum stellt sich so wirkungsvoll einem durch moderne Technologien beschleunigten Strukturwandel. Darum sorgen europäische Unternehmen in vielen Bereichen für frischen Wind. Ihre Produkte und Dienstleistungen sind weltweit gefragt.

Setzen Sie auf die langfristige Ertragskraft europäischer Aktien – und das mit einer defensiven Anlagestrategie, bei der Qualitätsunternehmen mit stabilem Geschäftsmodell im Blickpunkt stehen.

KEPLER Europa Aktienfonds - Selektion europäischer Qualitätsunternehmen

Der KEPLER Europa Aktienfonds investiert in eine Reihe von Marktführern aus Branchen, die weniger von konjunkturellen Schwankungen betroffen sind. Dazu zählen zum Beispiel Nahrungsmittelhersteller, Versorger und der Gesundheitsbereich. Extreme Kursausschläge werden dadurch reduziert. Das Fondsvermögen ist auf zahlreiche europäische Einzeltitel gestreut. Aufgrund der Charakteristik dieser Veranlagung sind Wertschwankungen jederzeit möglich.
 

Das Portfolio im Überblick

  • Anlagestrategie
    Der KEPLER Europa Aktienfonds veranlagt überwiegend in Aktien europäischer Unternehmen. Die Einzeltitelauswahl erfolgt nach Wachstums- und Bewertungskriterien. Hinsichtlich der Unternehmensgröße liegt der Schwerpunkt bei mittel- und großkapitalisierten Unternehmen. Im Investmentprozess wird ein Aktienportfolio mit dem Ziel selektiert, im Vergleich zum MSCI All Country Europe Index geringeren Kursschwankungen zu unterliegen. Der Schwerpunkt liegt bei Qualitätsunternehmen mit nachhaltigen  Geschäftsmodellen und stabiler Dividendenpolitik.
     
  • Minimum-Varianz-Ansatz
    Dieser Aktienfonds wird nach einem sogenannten Minimum-Varianz-Ansatz gemanagt. Die Titelauswahl erfolgt dabei risikoadjustiert und ist auf eine deutlich geringere Wertschwankung im Vergleich zum Gesamtmarkt ausgerichtet. Wissenschaftliche Studien und erzielte Performance-Ergebnisse bestätigen den Erfolg dieser Strategie.


Ihre Vorteile

  • Breit gestreutes Aktienportfolio mit attraktiven Ertragschancen
  • Investition in europäische Qualitätsunternehmen mit geringeren Wertschwankungen
  • Aktiver Managementansatz mit selektiver Unternehmensauswahl

Risiken

  • Veranlagungen an den internationalen Aktienmärkten unterliegen marktbedingten Kursschwankungen
  • Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich ertragsmindernd auswirken
  • Nur für Anleger mit einem Anlagehorizont ab 10 Jahren geeignet

Jetzt KEPLER Europa Aktienfonds (T) kaufen

Jetzt KEPLER Europa Aktienfonds (A) kaufen
 

Produktporträt
ISIN Thesaurierung AT0000722681
ISIN Ausschüttung AT0000817788
Auflegung 01. Februar 2001
Serviceentgelt 4,00 % - Reduktion bei boerse-live.at
Managementgebühr 1,40 % p.a.
Anlageschwerpunkt

Der KEPLER Europa Aktienfonds veranlagt überwiegend in Aktien europäischer Unternehmen. Die Einzeltitelauswahl erfolgt nach Wachstums- und Bewertungskriterien. Hinsichtlich der Unternehmensgröße liegt der Schwerpunkt bei mittel- und großkapitalisierten Unternehmen (engl. Mid Caps, Large Caps). Im Investmentprozess wird ein Aktienportfolio mit dem Ziel selektiert, im Vergleich zum Anlageuniversum (europäische Aktien) geringeren Kursschwankungen zu unterliegen. Im Fokus stehen Qualitätsunternehmen mit nachhaltigen Geschäftsmodellen und stabiler Dividendenpolitik.

 


Hinweis: Der Fonds weist eine erhöhte Volatilität (hohe kurzfristige Schwankungen) auf.

Die Beraterinnen und Berater in Ihrer Raiffeisenbank informieren Sie gerne zu Ihren individuellen Veranlagungsfragen!

Stand: Juni 2017


Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Marketingmitteilung, welche von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG ausschließlich zu Informationszwecken erstellt wurde. Sie wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Marketingmitteilung stellt weder eine Anlageberatung, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Die Inhalte sind unverbindlich und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Da jede Anlageentscheidung einer individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers bedarf, ersetzt diese Information nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenberater im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Die Wertentwicklung wird entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf Daten der Depotbank, ermittelt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Zusammensetzung des Fondsvermögens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen ändern kann. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Prospekte sowie allfällige Nachträge von Emissionen der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, welche auf Grund des KMG aufzulegen sind, liegen bei der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG auf. Im Falle von anderen Emissionen liegt der Prospekt samt allfälligen Nachträgen beim jeweiligen Emittenten auf. Im Rahmen der Anlagestrategie von Investmentfonds kann überwiegend in Investmentfonds, Bankeinlagen und Derivate investiert oder die Nachbildung eines Index angestrebt werden. Fonds können erhöhte Wertschwankungen (Volatilität) aufweisen. In durch die FMA bewilligten Fondsbestimmungen können Emittenten angegeben sein, die zu mehr als 35 % im Fondsvermögen gewichtet sein können. Der aktuelle Verkaufsprospekt sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen – Kundeninformationsdokument (KID) liegen in deutscher bzw. englischer Sprache bei der jeweiligen KAG, der Zahlstelle oder beim steuerlichen Vertreter in Österreich auf. Ausführliche Risikohinweise und Haftungsausschluss unter www.boerse-live.at/disclaimer