Weinplantage und Weizenfeld
© Chris Hepburn
Raiffeisen VorsorgeDuo

Zwei Sparpläne sinnvoll kombinieren bei Ihrer Geldanlage.

Raiffeisen VorsorgeDuo



Mit dem Raiffeisen VorsorgeDuo vereinen Sie einen TopZins Sparplan mit einer durchschnittlichen Rendite von 1,35 % p.a. auf 15 Jahre und einen Fonds Sparplan mit der Chance auf zusätzliche Erträge.

Schon gewusst?

  • Mit dem Raiffeisen VorsorgeDuo sparen Sie bereits ab 150,– EUR im Monat an.
  • 2/3 in einen TopZins Sparplan mit durchschnittlich 1,35 % jährlicher Rendite über die gesamte Laufzeit von 15 Jahren und
  • 1/3 in einen Fonds Sparplan mit breiter Streuung und langfristigem Renditepotenzial an den Kapitalmärkten

Zu beachten

  • Beide Sparpläne können einzeln erworben werden.
  • Während der Laufzeit sind Kursschwankungen möglich, bei vorzeitigem Verkauf des TopZins Sparplans kann es daher zu Kursverlusten kommen, außerdem entfällt der Bonus. Die durchschnittliche jährliche Rendite wird durch das Serviceentgelt und die laufende Depotgebühr reduziert.Der Investor trägt mit dem Kauf der Anleihe das Bonitätsrisiko der Emittentin.
  • Investmentfonds unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, es wird keine 100%ige Kapitalrückzahlung gewährleistet. Für die Veranlagung fallen Kosten und Gebühren an.
  • Bei einer Aufteilung des investierten Betrags in Anleihe und Fonds ist das Gesamtrisiko höher als bei einer ausschließlichen Anleihen-Veranlagung.

WERBUNG

Schon gewusst?

Zu beachten

  • Mit dem Raiffeisen VorsorgeDuo sparen Sie bereits ab 150,– EUR im Monat an.
  • 2/3 in einen TopZins Sparplan mit durchschnittlich 1,35 % jährlicher Rendite über die gesamte Laufzeit von 15 Jahren und
  • 1/3 in einen Fonds Sparplan mit breiter Streuung und langfristigem Renditepotenzial an den Kapitalmärkten.
  • Beide Sparpläne können einzeln erworben werden.
  • Während der Laufzeit sind Kursschwankungen möglich, bei vorzeitigem Verkauf des TopZins Sparplans kann es daher zu Kursverlusten kommen, außerdem entfällt der Bonus. Die durchschnittliche jährliche Rendite wird durch das Serviceentgelt und die laufende Depotgebühr reduziert.Der Investor trägt mit dem Kauf der Anleihe das Bonitätsrisiko der Emittentin.
  • Investmentfonds unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, es wird keine 100%ige Kapitalrückzahlung gewährleistet. Für die Veranlagung fallen Kosten und Gebühren an.
  • Bei einer Aufteilung des investierten Betrags in Anleihe und Fonds ist das Gesamtrisiko höher als bei einer ausschließlichen Anleihen-Veranlagung.

WERBUNG

So funktioniert das Raiffeisen VorsorgeDuo

Beim Raiffeisen VorsorgeDuo kombinieren Sie

  • die Sicherheit einer klassischen Anleihe 
  • mit den höheren Ertragschancen eines Aktien Fonds-Sparplans.

Dabei sparen sie monatlich mit regelmäßig konstanten Einzahlungen auf ihr persönliches Sparziel an. Es hat sich bewährt zwei Drittel der monatlichen Einzahlungen dabei in den TopZins Sparplan zu investieren und ein Drittel in einen Aktien Fonds-Sparplan ihrer Wahl. 

Berechnungsbeispiel

Fonds Sparplan mit z.B. KEPLER Risk Select
Investmentsumme EUR 50,- monatliche Ansparung
Anlagehorizont 15 Jahre
Ertragsprognose 5,50 % p.a. (4,67 % p.a. nach Abzug aller Spesen)
Kaufspesen 4,00 % laufend
Depotgebühr 0,30 % p.a.
Verwaltungsgebühr* 1,60 % p.a.
davon Bestandsprovision 0,375 % p.a.


Sie kaufen laufend um 50,- Euro monatlich einen Fonds und halten diesen 15 Jahre unter Annahme eines jährlichen Wertzuwachses von 5,50 %. Bei Verkauf des Fonds nach 15 Jahren würde dies einen Ertrag von 5,50 % p.a. bzw. 4.501,– Euro (ohne Spesen) bedeuten oder 4,67 % p.a. bzw. 3.712,– Euro unter Berücksichtigung aller Spesen. 

*Die Verwaltungsgebühr ist in der Ertragsprognose berücksichtigt.

Die angeführte Ertragsprognose basiert auf angemessenen, durch objektive Daten gestützten Annahmen (insbesondere Wachstumsprognosen, Inflationserwartungen, Realzinsrenditen und Gewinnwachstum). Angaben über zukünftige Wertentwicklungen/Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für die tatsächliche zukünftige Entwicklung dar.

1,35 % TopZins Sparplan
Investmentsumme EUR 100,- monatliche Ansparung
Anlagehorizont 15 Jahre
Wertzuwachs 1,35 % p.a. (0,95 % p.a. nach Abzug aller Spesen)
Kaufspesen 0,85 % laufend
Depotgebühr 0,30 % p.a.


Sie kaufen laufend um 100,– Euro monatlich eine Anleihe und halten diese 15 Jahre mit einem jährlichen Wertzuwachs von durchschnittlich 1,35 %. Bei Tilgung der Anleihe nach 15 Jahren, würde dies einen Ertrag von 1,35 % p.a. bzw. 1.916,– Euro (ohne Spesen) bedeuten oder 0,95 % p.a. bzw. 1.330,– Euro unter Berücksichtigung aller Spesen.

Der am 28.05.2020 gebilligte und veröffentlichte Prospekt samt aller Nachträge und die „Endgültigen Bedingungen“ können bei der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft kostenlos bezogen werden und sind im Internet unter www.rlbooe.at/prospekt verfügbar. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Befürwortung des Wertpapiers zu verstehen. Die Zustimmung zur Prospektnutzung wurde von der Emittentin erteilt. Um die potenziellen Risiken und Chancen in Verbindung mit der Investition in dieses Wertpapier zu verstehen, wird empfohlen, den Prospekt, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, zu lesen.

Die durchschnittliche jährliche Rendite wird durch das Serviceentgelt und die laufende Depotgebühr reduziert. Die Berechnung erfolgt ohne Berücksichtigung von Steuern (KESt, USt).

Ihre Kundenberaterin bzw. Ihr Kundenberater informiert Sie gerne über das Raiffeisen VorsorgeDuo und klärt Sie über Chancen und Risiken auf. Details zu beiden Sparplänen erhalten Sie auf den entsprechenden Produktblättern.
 

Der Investor trägt mit dem Kauf dieser Anleihe das Bonitätsrisiko der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft (Emittentin). Die Anleihe unterliegt besonderen Vorschriften, die sich bereits bei einem wahrscheinlichen Ausfall der Emittentin nachteilig auswirken können (zB.: Reduzierung des Nennwerts, Umwandlung in Eigenkapital, Aussetzung von Zinszahlungen). Näheres unter  www.raiffeisen-ooe.at/bankenabwicklung oder bei Ihrem Berater.


Stand: April 2021

RECHTLICHE HINWEISE

Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbung, welche von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG (RLB OÖ) ausschließlich zu Informationszwecken erstellt wurde. Sie wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Werbung ist unverbindlich stellt weder eine Anlageberatung, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung noch eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar und ersetzt nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenberater im Rahmen eines individuellen und auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers abgestimmten Beratungsgesprächs. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die RLB OÖ übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Die Wertentwicklung von Fonds wird entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf den veröffentlichten Fondspreisen, ermittelt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Zusammensetzung des Fondsvermögens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen ändern kann. Im Rahmen der Anlagestrategie von Investmentfonds kann überwiegend in Investmentfonds, Bankeinlagen und Derivate investiert oder die Nachbildung eines Index angestrebt werden. Fonds können erhöhte Wertschwankungen (Volatilität) aufweisen. In den durch die FMA bewilligten Fondsbestimmungen können Emittenten angegeben sein, die zu mehr als 35 % im Fondsvermögen gewichtet sein können. Der aktuelle Prospekt (in deutscher bzw. englischer Sprache) sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen - Kundeninformationsdokument (KID - in deutscher Sprache) liegen bei der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft, der Zahl- bzw. Vertriebsstelle oder beim steuerlichen Vertreter in Österreich auf. Ausführliche Risikohinweise und Haftungsausschluss unter www.boerse-live.at/disclaimer