Realtime-Kurse "Pakete"

Aktuelle Kursinformationen sind für Anlageentscheidungen sehr wichtig. Frei verfügbare Aktienkurse im Internet enthalten allerdings oft eine Zeitverzögerung von 15 Minuten. Raiffeisen Oberösterreich bietet Ihnen in Mein ELBA die Möglichkeit Realtime-Kurse (=Aktienkurse in Echtzeit) kostenpflichtig zu abonnieren. Private Anleger können somit das Börsegeschehen ohne Zeitverzögerung beobachten. Hier ein Überblick über die einzelnen Pakete:
 

Realtime-Kurse Pakete

*inkl. Handelsdaten und Quotes von MaxOne*
MT = Markttiefe


Realtime-Kurse abonnieren

 

Anmeldung

  • Die Anmeldung erfolgt derzeit noch in Raiffeisen ELBA-internet über den Menüpunkt Wertpapiere / Information.
  • Beim erstmaligen Klick auf die Funktion „Realtime-Kurse“ gelangt man automatisch zum Anmeldeformular.
  • Nach Auswahl der gewünschten Börsenplätze muss die Bestellung elektronisch unterschrieben werden.
  • Die Nutzung der Kursinformationen in Echtzeit ist sofort möglich!

Abmeldung / Änderung

  • Die Abmeldung/Änderung erfolgt über den Menüpunkt Einstellungen / Meine Services im Bereich Wertpapierservices - Realtime-Kurse.
  • Bei Klick auf "Konfigurieren" gelangt man sofort zum Überblick der aktuell abonnierten Realtime-Börsen.
  • In diesem Überblick können die Einstellungen geändert oder die Realtime-Kurse abgemeldet werden (durch Entfernen der Häkchen).
  • Abschließend müssen die Änderungen elektronisch mittels passendem Autorisierungsverfahren bestätigt werden.
  • Änderungen der Börseplätze sind verfügbar, bei Abmeldung stehen die Realtime-Kurse noch bis zum Ende des Monats zur Verfügung.

Teilnahmebedingungen

1. Voraussetzung
Voraussetzung für die Nutzung von Realtime-Kursen über Raiffeisen ELBA-internet ist eine Freischaltung des Wertpapierdepots bzw. Verrechnungskontos für den Handel über ELBA-internet. Konto und Depot müssen bei einer oberösterreichischen Raiffeisenbank geführt werden.

2. Leistungsumfang
Der aktuelle Leistungsumfang bietet Realtime-Kurse aller Wertpapiere der Börseplätze Wien, München, Frankfurt XETRA und den restlichen deutschen Parkettbörsen Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Hannover und Hamburg. Die Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich ist berechtigt, den Umfang des Börsenangebotes nach Maßgabe von technischem Fortschritt und Gesetzesänderungen abzuändern.

3. Nutzungsberechtigte Personen
Nutzungsberechtigt sind alle Personen mit Einzelzeichnungsberechtigung. Kunde im Sinne der Bedingungen ist jeder Konto- bzw. Depotinhaber und Zeichnungsberechtigte. Diese Realtime-Kurse dürfen ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.

4. Sorgfaltspflicht
Es gelten hierbei die Teilnahmebedingungen ELBA-internet / ELBA-mobil / Telefonservice Punkt 6.

5. An- und Abmeldeverfahren
Damit der Kunde Realtime-Kurse in Raiffeisen ELBA-internet angezeigt bekommt, ist eine einmalige Anmeldung durch den Kunden im Internet notwendig. Das Angebot der Börseplätze wird dem Kunden in einer Übersicht zur Verfügung gestellt. Eine Abmeldung oder Änderung der getätigten Auswahl ist jederzeit möglich, und kann ausschließlich vom Kunden selbständig durchgeführt werden. Nach der Abmeldung ist der Kunde noch bis Ende dieses Monats an seinen Realtime-Kurse Auftrag gebunden. Die Zahlungspflicht besteht während dieses Monates weiterhin fort. Bei An- und Abmeldungen innerhalb eines Monats wird ein Montagsentgelt in Rechnung gestellt, welches zu Beginn des darauf folgenden Monats verrechnet wird.

6. Verrechnung der Realtime-Kurse
Der Bezug von Realtime-Kursen ist kostenpflichtig. Bei der Anmeldung oder Änderung der gewünschten Börseplätze, wird dem Kunden eine Information über den Preis pro Börseplatz angezeigt.

Vor der Bestätigung der Anmeldung mittels TAN+, mobiler TAN, digitaler Signatur oder Card-TAN wird dem Kunden die gesamte monatliche Belastung aufgelistet. Mit der Bestätigung der Anmeldung berechtigt der Kunde die Raiffeisenbank mittels Lastschriftsabkommen, die anfallenden Kosten der Realtime-Kurse vom Kundenkonto einzuziehen.

7. Belastung des Kundenkontos
Die monatlich anfallenden Kosten werden dem Kunden bei Erstregistrierung ab Beginn des nächsten Kalendermonats in Rechnung gestellt, bei weiteren An- und Abmeldungen entsteht die Zahlungspflicht sofort. Bei Freischaltung von ELBA-internet wird vom Kunden ein Standardverrechnungskonto bekanntgegeben – über dieses Konto werden die monatlichen Belastungen abgewickelt. Auskünfte über dieses Konto erhält der Kunde jederzeit entweder über den ELBA-internet Finanzstatus oder über seinen Betreuer in der Raiffeisenbank – eine Kontenänderung ist nur über die Raiffeisenbank möglich.

8. Änderungen
Änderungen jeglicher Form (zB Erweiterung des Börsenangebotes, Gebührenänderungen,…) werden dem Kunden über Internet und in schriftlicher Form zur Verfügung gestellt. Änderungen im Angebot der Börseplätze sind in der Anmeldemaske ersichtlich bzw. wird auf der Homepage boerse-live.at informiert – Gebührenanpassungen seitens der Börsen werden dem Kunden weiterverrechnet.

9. Haftung der EDV-Organisation
Es gelten hierbei die Teilnahmebedingungen ELBA-internet / ELBA-mobil / Telefonservice Punkt 9.

10. Risikohinweis
Die Kursdaten werden von der Firma TeleTrader.com Software AG und TeleTrader Data GmbH angeliefert. Börsenkurse für Aktien, Anleihen, Optionsscheine und Zertifikate werden von den jeweiligen Börsen zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt. Die Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich übernimmt keine Haftung für die Aktualität und Richtigkeit der ausgewiesenen Kurse.

11. Sonstiges
Ergänzend gelten die AGBs der Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich samt den Teilnahmebedingungen von ELBA-internet.