Ein Fonds Sparplan für jede Schultüte

Für Geldanlage ist es nie zu früh

Ein Fonds Sparplan für jede Schultüte
 

Ob Geburtstag, Zeugnis oder der bevorstehende Schulstart: Es gibt Anlässe, wo die Eltern und Großeltern gerne in die Geldbörse greifen. Und der Nachwuchs steht schon sehr früh vor der Entscheidung, wie die finanziellen Mittel investiert werden sollen. In Süßigkeiten, Kleidung, ein neues Computerspiel oder doch in etwas ganz anderes?

Allen (Groß-)Eltern im Lande sei ins Mitteilungsheft geschrieben: Finanzielle Goodies zwischendurch erfreuen zwar beinahe jedes Kind, regelmäßiges Ansparen in Form eines Fonds Sparplans macht aber in Zeiten von Niedrigzinsen am Sparbuch besonders Sinn. Ob Führerschein, Studium oder die erste eigenen Wohnung - als junger Erwachsener schätzt man später jede finanzielle Starthilfe.

Tipps für den Fonds Sparplan: So profitieren Ihre Kinder


Je früher, desto besser
Was für Fähigkeiten wie Schwimmen gilt, kann man auch auf die Vorsorge ummünzen: Je früher, desto besser. Je eher man mit dem Vermögensaufbau für sein Kind beginnt, desto effektiver kann man das Geld arbeiten lassen und zum Beispiel den Zinseszins-Effekt ausnutzen.

Kleine Beträge - große Wirkung
Gerade für ein Studium oder als Unterstützung bei den ersten großen Investitionen empfiehlt es sich, schon im Kindesalter monatlich einen kleinen Betrag zur Seite zu legen. ​Mit einem Ansparplan investiert man ab 50 Euro im Monat an den internationalen Kapitalmärkten.



Auf lange Sicht kann man sich später durchaus über eine relevante Summe freuen.

„Gut“ investiertes Geld
Vom Kleinkind bis zum Teenager: Die junge Generation wächst immer stärker mit der Sensibilisierung für nachhaltige Themen und Werte auf. Vor allem der Klimaschutz ist für sie besonders wichtig. Bei einem Fonds Sparplan kann man dank passender Produkte mitentscheiden, welchen Unternehmen man sein Kapital zur Verfügung stellen möchte. Mit nachhaltigen Investmentfonds investiert man somit - bildlich gesprochen - gleich doppelt in die Zukunft der Kinder.


Zu beachten
Fonds investieren an den internationalen Kapitalmärkten und sind deshalb Marktschwankungen unterworfen. Jeder Fonds weist sein eigenes Chancen- und Risikoprofil auf. 
 

Downloads


Ihr persönlicher Berater informiert Sie gerne über das Fondssparen und klärt Sie über Chancen und Risiken auf. 
 


Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbung, welche von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG ausschließlich zu Informationszwecken erstellt wurde. Sie wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Werbung stellt weder eine Anlageberatung, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Die Inhalte sind unverbindlich und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Da jede Anlageentscheidung einer individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers bedarf, ersetzt diese Information nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenberater im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Die Wertentwicklung von Fonds wird entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf den veröffentlichten Fondspreisen, ermittelt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Zusammensetzung des Fondsvermögens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen ändern kann. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Im Rahmen der Anlagestrategie von Investmentfonds kann überwiegend in Investmentfonds, Bankeinlagen und Derivate investiert oder die Nachbildung eines Index angestrebt werden. Fonds können erhöhte Wertschwankungen (Volatilität) aufweisen. In durch die FMA bewilligten Fondsbestimmungen können Emittenten angegeben sein, die zu mehr als 35 % im Fondsvermögen gewichtet sein können. Der aktuelle Prospekt (in deutscher bzw. englischer Sprache) sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen - Kundeninformationsdokument (KID - in deutscher Sprache) liegen bei der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft, der Zahl- bzw. Vertriebsstelle oder beim steuerlichen Vertreter in Österreich auf. Ausführliche Risikohinweise und Haftungsausschluss unter www.boerse-live.at/disclaimer