Aktieneinzeltitel-Scoring

Unternehmensbewertung von Raiffeisen RESEARCH

Dartscheibe mit Treffern
 

Im Finanzsektor gibt es eine Flut an Kennzahlen, Bewertungen, Analysen und weiteren Daten. Auf öffentlichen Plattformen wie "boerse-live.at" stehen diese Werte jedem frei zur Verfügung. Da die Durchsicht und die richtige Interpretation aller Daten aber zeitaufwändig ist und Know-How erfordert, wurde für diese Hürde eine Lösung gesucht.

Gemeinsam mit Raiffeisen RESEARCH hat die Raiffeisenbankgengruppe ein Feature kreiert, das hier Abhilfe schaffen soll: Eine neue Form der Unternehmensbewertung inklusive einfacher Darstellung der zugrundeliegenden Kennzahlen.

Beim „Raiffeisen RESEARCH Aktieneinzeltitel-Scoring“ handelt es sich um ein rein quantitatives Modell, in dem mittels zwölf möglichst unterschiedlicher Kennzahlen (Faktoren) ein 360°-Blick auf die Attraktivität der Aktie eines Unternehmens im Vergleich zu einem breiten Universum verschiedener Aktien ermöglicht wird.

Ein Portfolio aus Aktien die, historisch betrachtet, an einem Stichtag einen hohen Gesamtwert (kurz: Score) aufwiesen, ist in einem darauffolgenden Vergleichszeitraum im Schnitt besser gelaufen, als eines bestehend aus Aktien mit einem niedrigen Score. Ein Unternehmen kann einen Score zwischen 1 und 100 aufweisen.

Information Icon Weitere Informationen zur Erstellung des Scorings entnehmen Sie bitte aus dem Dokument "Publikation". Für etwaige Fragen verwenden Sie das Dokument "FAQ".

 

Scoring = Unternehmensbewertung

Das Aktieneinzeltitel-Scoring ist eine Form der Unternehmensbewertung. Raiffeisen RESEARCH betrachtet dabei rund 600-800 Unternehmen aus den wichtigsten Märkten weltweit.

Mit dem eigens entwickelten "Scoringmodell" werden die Unternehmen analysiert und bewertet. Endergebnis der Bewertung sind Teil-Scores für vier Faktorfamilien sowie ein daraus resultierender Gesamt-Score.

Faktenbasierte Bewertung

Beim Scoring werden aktuelle Unternehmenskennzahlen zur Bewertung herangezogen (Fakten). Als Ausschlusskriterien gelten eine zu geringe Menge von Kennzahlen sowie eine 

mangelhafte Qualität dieser Daten. Wenn bei einer Aktie die Datenqualität nicht passt, wird kein Scoring erstellt.

Vier Faktorfamilien

Für die Bewertung werden zwölf unterschiedliche Kennzahlen verwendet. Diese Kennzahlen werden in vier Faktorfamilien unterteilt. Jede Kennzahl wird dabei durchleuchtet und bewertet ob sie positiv, neutral oder negativ zu sehen ist.

In Mein ELBA werden diese Kennzahlen genauer erklärt (z.B.: Was ist ein KGV und wie ist es zu werten?). Für jede Faktorfamilie wird eine Score berechnet.
 

1. Faktor "Bewertung"

  • Kurs-Gewinn-Verhältnis
  • Kurs-Buchwert-Verhältnis
  • zyklisch adjustiertes Kurs-Gewinn-Verhältnis

2. Faktor "Wachstum"

  • Gewinndynamik
  • Gewinnwachstum
  • Wachstum Buchwert je Aktie

3. Faktor "Momentum"

  • Risikoadjustierte Preisdynamik
  • Stochastischer Oszillator
  • Dynamik gleitender Durchschnitt

4. Faktor "Qualität"

  • Eigenkapitalrentabilität
  • Free Cashflow in Prozent des Gesamtkapitals
  • Gesamtkapitalrentabilität

Faktorfamilien

Der Score

Für die genannten Faktorfamilien werden, nach Bewertung der jeweiligen Kennzahlen, "Teil-Scores" berechnet. Anhand der Teil-Scores wird im Scoringmodell mit einer mathematischen Formel der Gesamt-Score erstellt. Sowohl für die Teil-Scores als auch für den Gesamt-Score wurde eine Skala von 1 - 100

definiert. Diese Skala spiegelt die Attraktivität einer Investition in die entsprechende Aktie wider, von 1 (wenig attraktiv) bis 100 (sehr attraktiv). Bei der Darstellung in Mein ELBA wird diese Skala farblich unterstützt:

Score rot  

  • 1 bis 33
  • wenig attraktiv
  • rot

Score schwarz

  • 34 bis 66
  • attraktiv
  • schwarz

Score grün

  • 67 bis 100
  • sehr attraktiv
  • grün

360°-Blick

Das Ergebnis (Score) bietet eine 360°-Betrachtung auf das Unternehmen und gibt eine Aussage über die Attraktivität einer Investition in das Unternehmen.

360°-Blick


Wichtig  Wichtig: Der Score ist KEINE Empfehlung

Es wird keine Empfehlung bezüglich Kaufen / Verkaufen / Halten getroffen. Das Scoring bietet einen Blick auf das Unternehmen und bewertet zugrundeliegende Fakten. 

Die Interpretation des Scores bezüglich einer Handlungsentscheidung obliegt aber ausschließlich dem Nutzer.

 

Aufbereitung in Mein ELBA

Das erstellte Scoring wird regelmäßig von Raiffeisen RESEARCH an den Datenlieferanten "Teletrader Software GmbH" gesendet und von diesem auf den Wertpapierseiten von Mein ELBA angezeigt.

Viele Wege führen nach Rom - so gelangen Sie am schnellsten zum Score:

  1. Einstieg in Mein ELBA - Menüpunkt "Börse & Kurse" - gewünschten Titel in der Wertpapiersuche suchen und auswählen - in der Detailseite den Untermenüpunkt "Analysen" öffnen
  2. Einstieg in Mein ELBA - Menüpunkt "Börse & Kurse" - die Index- oder Börsenliste öffnen - den gewünschten Titel auswählen - in der Detailseite den Untermenüpunkt "Analysen" öffnen
  3. Einstieg in Mein ELBA - Menüpunkt "Depot" - wenn eine Aktie im Depot ist, kann mit Klick auf das kleine Chartsymbol (rechts in der Positionszeile) die Detailseite geöffnet werden - in der Detailseite den Untermenüpunkt "Analysen" öffnen

Der Score wird in Tabellen (wie der Indexliste) als Kreissymbol mit aktuellem Wert angezeigt. Mit Klick auf das Symbol gelangt man direkt zum gesamten Scoring in der Detailseite der entsprechenden Aktie (Menüpunkt "Analysen"). Innerhalb der gesamten Seite für das Aktieneinzeltitel-Scoring befinden sich mehrere Blöcke mit Informationen.

Diese Blöcke sind:

  • Aktueller Score (enthält: Kurzbeschreibung, Gesamt-Score, Teil-Scores, Kennzahlenbewertung/-beschreibung)
  • Was bedeutet der Score? (enthält: Langbeschreibung, Publikation, FAQ)
  • Scoring-Vergleich (enthält: Achse mit Vergleich)
  • Historische Werte (enthält: Entwicklung des Scores mit Vergleich zum Index/Sektor)

Voraussetzung für die Erstellung des Scorings für eine Aktie ist eine ausreichende Datenabdeckung. Wenn diese nicht ausreichend gegeben ist, wird kein Scoring erstellt und somit nicht in Mein ELBA angezeigt.

 

Indexliste


Ihr persönlicher Berater in Ihrer Raiffeisenbank informiert Sie gerne näher über das Aktieneinzeltitel-Scoring.
 


Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Werbung, welche von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG ausschließlich zu Informationszwecken erstellt wurde. Sie wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Werbung stellt weder eine Anlageberatung, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Die Inhalte sind unverbindlich und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Da jede Anlageentscheidung einer individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers bedarf, ersetzt diese Information nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenberater im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Ausführliche Risikohinweise und Haftungsausschluss unter www.boerse-live.at/disclaimer